• Tobias Dünkel

Papaya Salat – süß, sauer, scharf und lecker!


Er gehört zu den thailändischen Nationalgerichten und ist eines meiner Lieblingsspeisen – der Papaya Salat – auch Som Tam genannt. Die Mischung aus süß, sauer, scharf und knusprig macht diesen Salat zu einem wahren Geschmackserlebnis. Das musst du probieren!

Das benötigst du:

  • 1 unreife grüne Papaya. Die sind meistens schwer zu finden. Es gibt sie im Thai-Laden und manchmal auch im Discounter. Du kannst auch eine gelbe Papaya nehmen, die möglichst unreif ist. Das erkennst du an der festen Schale. Wenn du mit dem Daumen auf die Schale der Papaya drückst, dann sollte die Frucht dem Druck so gut wie gar nicht nachgeben.

  • Ca. 10 Cherry Tomaten

  • 2 Karotten

  • 3 Frühlingszwiebel

  • 1 - 4 rote Chilis – je nach Schärfegrad

  • 2 Esslöffel Thai Fischsauce oder als vegetarische Alternative Pilzsauce*

  • 2 Knoblauchzehen geschält

  • 2 Esslöffel Limettensaft

  • 2 Esslöffel Rohrzucker oder Zuckersatz – ich nehme immer Xucker*

  • 4 Esslöffel geröstete Erdnüsse oder geröstete Cashewkerne

  • Koriander nach Bedarf

Und so funktioniert’s…

Die Papaya schälen und mit einem Julienneschneider* oder Papayaslider* in dünne Streifen schneiden. Falls du eine reifere Frucht hast, kannst du nur die äußeren Schichten nutzen, da das innere Fruchtfleisch zu weich zum Schälen ist. Die Kerne der Frucht aussortieren. Die Karotten ebenfalls schälen und mit dem Julienneschneider in dünne Streifen schneiden. Die Tomaten vierteln, die Frühlingszwiebel klein schneiden und alle bisherigen Zutaten in eine Schüssel geben.

Für das Dressing Knoblauchzehen und Chilis mit dem Mörser zerstoßen (alternativ im Mixer zerkleinern). Fischsauce, Limettensaft, Zucker und 3 EL Waser hinzugeben und vermengen. Das Dressing abschmecken. Es sollte scharf, säuerlich und leicht süß schmecken. Dressing mit dem Salat vermengen. Zum Anrichten die Nüsse darüber geben. Die Nüsse kannst du auch vorher nochmal kurz in der Pfanne anrösten. Nach Wunsch Koriander drüberstreuen.

Und fertig! Genieße dein tropisches Geschmackserlebnis!

*Amazon-Partnerlink

#rawfood #Superfood #Foodblog #yummy #Yogablog #healthy #thaistyle #papaya

52 Ansichten