• Tobias Dünkel

Wie du die Stressmuster deines Nervensystems erkennst und sie durchbrichst







Unser autonomes Nervensystem kennt verschiedene Stressmuster. ⁣

Hierzu zählen:⁣

  • Kämpfen ⁣

  • Fliehen ⁣

  • Erstarren ⁣

  • Unterwerfung ⁣

Diese Muster sind richtig und wichtig, denn sie sichern bei ernsthafter Bedrohung unser Überleben. Im Optimalfall kann unser Nervensystem nach der Bedrohung wieder in einen normalen, entspannten und regulierten Zustand zurückkommen. Dieser Zustand ist geprägt von Empfindungen wie:⁣

  • Lebendigkeit ⁣

  • Verbundenheit mit sich und anderen ⁣

  • Sich spüren können ⁣

  • Entspannung, Gelöstheit, Leichtigkeit⁣

  • Freude und Mitgefühl ⁣

Manchmal bleibt unser Nervensystem aber auch in einem der Stresszustände oder gleich in mehreren hängen und kommt nicht raus. ⁣

Wie du die einzelnen Stressmuster erkennst und was dir helfen kann, da raus zu kommen, erfährst du in meiner Infografik.

Ich bin gespannt, welches Stressmuster du bei dir wiedererkennst und was dir hilft da rauszukommen⁣?


Mehr Infos zum Thema Nervensystemregulation findes du auch in meiner Yoga Class zum Nervensystem oder mit meinem persönlichen Begleitungsangebot.






40 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen