• Tobias Dünkel

Warum sanfte Berührung Spannung nachhaltiger lösen kann als Druck



Wenn die Tage arbeitsreich, stressig und anstrengend sind, steigt der Muskeltonus immer mehr. Die Spannung sammelt sich dann häufig in den Schultern und der Schmerz zieht schon irgendwann den Nacken und Kopf nach oben. Kennst du dieses Gefühl? 😵💥⁣

Ich habe zahlreiche Klient*innen, die mit chronischen Schulter-, Nacken- oder Rücken-Verspannungen kommen. Die letzte Woche hat mir eine Klientin erzählt, dass sie diesen Zustand einer „Ganzkörperverspannung“ nun seit Jahren hat und bereits bei der Massage, einigen Physiotherapeut*innnen, Chiropraktiker und der Akupunktur war. Doch nichts hat geholfen. Sie hatte eher das Gefühl, je fester massiert und behandelt wurde, desto schneller kamen auch die Symptome zurück. 💫💥⁣

Ich habe ihr dann die Funktionsweise des autonomen Nervensystems erklärt, wie und wann es zu solchen Spannungszuständen kommt und warum wir sie manchmal nicht verlassen können. Dabei zeigten sich von ganz allein die ersten Erkenntnisse und wir kamen der Ursache ein großes Stück näher. 🧠💢⁣

Nach einer kleinen Runde Nervensystemregulation mit Somatic Experiencing begaben wir uns zur Liege für die Cranio Sacral Therapie Behandlung. Die sehr sanfte, rezeptive Cranio Berührung ermöglichte es dem ganzen System sich zu öffnen. Sanfte Wellen der Entladung konnten daraufhin geschehen und tiefe Stille und Verbundenheit fand seinen Platz. Am Ende der Behandlung sagte die Klientin „Ich habe mich noch nie so geordnet und entspannt gefühlt. Wie ist es möglich, dass mit so sanfter Berührung meine jahrelangen Verspannungen sich lösen – ganz ohne Druck und Schmerz?“ 🤔💆‍♂️⁣

Eine harte Massage oder andere mit Druck und Schub ausgeführte körpertherapeutische Behandlung stellen häufig für das System einen „invasiven“ Eingriff dar. Ein Teil der Strukturen verschließt sich dabei, macht zu, um sich zu schützen. Die Behandlung bleibt so an der „Oberfläche“. 👊⁣

In der biodynamischen Cranio Sacralen Therapie berühren wir den Körper mit lauschenden Händen, sanft und wohlwollend, ohne etwas verändern zu wollen. Der Körper des Klienten spürt diese innere Haltung des Therapeuten und das Gewebe öffnet sich. 🤲💚⁣

Mit Vertrauen und Langsamkeit beginnen die Strukturen des Körpers auf ihre Art und Weise zu erzählen. Dabei können sich die im Körper gehaltene Ladung, Emotionen, Geschichten und Erfahrungen endlich zeigen. 👋


Wird diesen traumasensibel begegnet, sie sogar begleitet, kann die gehaltene Ladung sich sicher lösen, Prozesse vollendet und Erfahrungen integriert werden. Die gehaltene Spannung hat ihre Absicht damit erfüllt und entlädt sich von allein. Eine neues Körpergefühl von Entspannung und tieferer Verbundenheit stellt sich ein – und das ganz ohne Druck und Schmerz. 💫✨️🥰⁣

#craniosacral #traumasensibel #Verspannungen #selbstregulation #somaticexperiencing #trauma



12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen